Startseite Onlineshop Impressum Kontakt
Kerzen Albertshauser seit 250 Jahren

2005 wurde die Firma Albertshauser 250 Jahre. Mehr über uns erfahren Sie im Kapitel 'Chronik'

zum Onlineshop

Rund um die Uhr shoppen

Anlässlich unseres 250. Geburtstags haben wir vollkommen neue Online-Shops für Endverbraucher, Wiederverkäufer und Kirchen eröffnet.

Valid XHTML 1.0! Valid CSS


Weihrauch


'Dirigatur, Domine oratio mea, sicut incensum, in conspectu tuo'
'Herr, lasse mein Gebet wie Weihrauch vor Dein Antlitz dringen'

Seit der Zeit Konstantins des Großen (280 - 377 n.Chr.) wurde der Weihrauch in den christlichen Gottesdienst aufgenommen und ist seitdem ein fester Bestandteil des Hochamtes.
Vorher war er als heidnisch bezeichnet und verboten worden.
Das schwingende Räuchergefäß - turibulum, thymaterium oder incensorium genannt - das duftende Rauchschwaden entweichen läßt, ist uns allen wohlbekannt.
Viele kostbare Rohstoffe werden nach überlieferten Rezepten zur Herstellung von Weihrauchmischungen in der Fa. Germann, Königsbrunn verwendet.

Olibanum oder Weihrauchharz

Weihrauch Eritrea Weihrauch Aden

Der Harzsammler löst vorsichtig die Rinde des Weihrauchbaumes und fängt das Harz, das aus dem Baum fließt, auf.
Der Weihrauchbaum ist in Arabien, Teilen von Afrika und Indien heimisch. Das beste Weihrauchharz kommt aus Aden.

Weihrauch Mastix

Mastix (Pistacia lentiscus)

Harz des Mastixbaumes. Es entwickelt beim Abbrennen einen angenehmen Duft.
Der Mastixbaum ist im Mittelmeerraum heimisch.

Weihrauch Benzoe

Benzoe (Styrax)

Harz des Benzoe-Baumes, kommt aus Hinterindien und den umliegenden Gebieten. Es hat einen kräftigen Geruch.

Weihrauch Myrrhe

Myrrhe (Commiphora myrrha)

Harz des Myhrrestrauches. Es gehört zu den bekanntesten Duftstoffen schon seit altersher und galt als eines der kostbarsten Gewürze. Der Strauch wächst hauptsächlich in Ostafrika ( Somalia, Äthiopien)

Neben diesen Hauptrohstoffen verwendet die Fa. Germann - je nach Mischung - eine Vielzahl anderer, wertvoller Rohstoffe, wie Galbanum, Aloe usw., damit ein wohlduftender Rauch aufsteigen kann zum Lobe Gottes.